Klasseneinteilung

Spielklasse

QTTR
 11.02.2018

Für Spieler ohne
TTR-Wert gilt die Mannschaftsspielklasse

NL 

Damen A 

1775

Regionalliga 
(4. Klasse)

B

Damen B 

1400

8. Klasse

D

Herren S

1700-3000

1. Bundesliga 

A

Herren B 

1451-1950 

7. Klasse 

C

Herren C 

1351-1725 

9. Klasse 

D

Herren D 

1251-1575 

10.oderzweituntersteKlasse

E

Herren E 

1450 

drittunterste Klasse

F

Herren F

1350

zweitunterste Klasse 

 

Herren G

1250

unterste Klasse

 

Herren F

1350

unterste Klasse 

 

Mixed Damen 
Mixed Herren 

1550   oder zusammen                          8. Klasse

1725   nicht mehr als 3000 QTTR         10. Klasse 

 D

Schüler- und
Schülerinnen A2

1050

Schüler Kreisliga

Zeltplatzopen

Offen für alle Spielerinnen und Spieler, die in Mettingen übernachten und in einer anderen Turnierklasse starten.

Mitternachtsbrettchenopen

 Offen für alle Damen, Herren und Jugendliche ab 16 Jahre

3er Team

Damen mit einem Q-TTR-Wert über 1775, die also nicht in den Damen Klassen spielen können, sind in der Herren B (bis 1950 QTTR)  und Herren A Klasse spielberechtigt.

SpielerInnen, die keinen QTTR-Wert aber einen TTR-Wert haben, können nach ihrem TTR-Wert und nicht nach der Mannschaftsspielklasse eingestuft werden.
Die Klasseneinteilung für "andere Verbände" zählt ab der 1. Bundesliga. Oberliga ist z.B. also die 5. Klasse.
Die Einteilung für die Niederlande ist nach der persönlichen Lizenz, nicht nach Spielklasse erfolgt.

 

Stichtage

Spielklasse 

Stichtag 

 

Spielklasse 

Stichtag 

Schülerinnen und Schüler B 

01.01.05

 

Mädchen und Jungen

01.01.00

Schülerinnen A, Schüler A und Schüler A2 

01.01.03 

 

Juniorinnen und Junioren 

01.01.96

* Schüler- und Schülerinnen A2 bis 1050, ohne QTTR-Wert gilt:  nur für Schüler, die höchstens in
der Schülerkreisliga spielen. Spieler die in Jugend- oder Herrenmannschaften gemeldet sind, dürfen
in dieser Klasse nicht starten.
Wenn Vereine keine Schüler, sondern nur eine Jugendmannschaft haben,
können Ausnahmen zugelassen werden.